• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Aktuell

Aktuell (228)

Die aktuellen Nachrichten vom Pilzverein Rehna

Joerg

Schwerin.Rehna. Mit großer Bestürzung und Fassungslosigkeit haben wir vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Pilzfreundes Jörg Lippmann erfahren. Das ungläubige Kopfschütteln hat noch kein Ende und die Tränen der Trauer fließen noch immer in den Momenten der Ruhe und Besinnlichkeit. Wir haben einen verloren aus unseren Reihen. Einen besonders lieben Menschen. Er konnte sich freuen über das Kleine, das Einfache und doch so Besondere. Mit großer Freude und Engagement bereicherte er unseren Verein und seine unkomplizierte Art ließ Vertrauen entstehen. Egal ob essbar oder nicht, er war so angetan und dankbar für die unglaublichen Geschenke der Natur! Auf der Suche nach Pilzen verliebte er sich in die Farben- und Formenvielfalt dieser Geschöpfe und lernte ihre bescheidene Schönheit kennen. Ein willkommener Ausgleich zum anerkannten Lehrerdasein. Mit Humor und Witz lernte er die oft lustigen, aber treffenden Namen der vielen Arten und freute sich über das Wiedererkennen auf der nächsten Pilzpirsch.
Mit großer Offenheit und Freundlichkeit begegnete er seinen Vereinsfreunden und auf vielen Wanderungen ließ gemeinsam gelebte Begeisterung unvergessliche Momente entstehen. Das wird bleiben!
Die HerbsttrompeteLippmann
Einer seiner Lieblingspilze steht für die Vergänglichkeit allen Lebens, die Herbst- oder Totentrompete. Symbolhaft steht ihr düsteres Aussehen für das Ende und wie Posaunen begleiten sie in das Reich der Ewigkeit. Aber zu früh haben sie ihn geholt. Wie gern entdeckte Jörg Lippmann diese finsteren Tuten im herbstlich gefärbten Laubteppich. Im kommenden Herbst werden wir ohne unseren lieb gewonnenen Pilzfreund durch die Wälder ziehen und das sterbende Laub wird zum letzten Tanze des Jahres vom Winde verweht.
Wir werden Dich vermissen!

Torsten Richter, Vorsitzender des Rehnaer Pilzvereins „Heinrich Sternberg" e.V.
Dienstag, 14 Mai 2013 06:41

Es morchelt an der Gadebuscher Ellerbek

geschrieben von

Morchelparadies in Gadebuscher Kleingartenanlage

Spitzmorchelgesellschaft
Gadebusch. Die Sonne scheint und endlich wieder tummeln sich die vielen Kleingärtner in ihren Parzellen. Viele denken sofort an die ersten Radieschen oder frischen Kopfsalat. 
Spitzmorchelportraetmorcheln
 Das ist auch bei Anke Zimmermann und Maik Scharfenberg nicht anders. Aber beim „Durchforsten" der Blumenrabatten entdeckte Maik Scharfenberg etwas Ungewöhnliches zwischen seinen verblühten Schneeglöckchen und Co. Ohne Blüte und ohne Blätter, also keine Pflanze, aber ein Tier ist es auch nicht. Ganz klar es kann sich nur um einen Pilz handeln. Das Herz des ehemaligen Rehnaers Maik Scharfenberg schlug höher. Der begeisterte Angler und Pilzfreund hatte sie schon öfters gesehen, aber nur in bunten Büchern. Sollten sie es tatsächlich sein? Speisemorcheln auf vorjährigem Rindenmulch im eigenen Garten?
Montag, 29 April 2013 14:33

Achtung - Morcheltour wird verschoben!

geschrieben von
morchel1
Liebe Pilzfreunde, aufgrund des lang anhaltenden Winters hat die Vegetation noch erheblichen Rückstand und einiges aufzuholen. Das sieht in der Pilzwelt nicht anders aus und aus gegebener Situation müssen wir also unsere traditionelle Morcheltour entlang des Schweriner Sees verschieben. Geplant ist nun der 12.5.2013. Nähere Informationen findet Ihr demnächst auf unserer homepage bzw. im Rehnaer Schaukasten.morchel2

Rehnaer Pilzverein dankt Sponsoren und Förderern für die langjährige Treue!

Pilzwanderungen sind Schwerpunkt des Vereinslebens

Frank Fischer
Rehna. Fast auf den Tag genau vor 10 Jahren trafen sich 13 Pilzfreunde und gründeten den Rehnaer Pilzverein. 10 Jahre später sind es knapp 70 Mitglieder die dem Verein angehören. Und so empfingen vor einigen Tagen Volker Jödicke und Torsten Richter trotz Wetterkapriolen immerhin 48 gut gelaunte Pilzfreunde zu ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung und Jubiläumsfeier. Tagungsort war wieder, der mit viel Liebe sehr geschmackvoll gestaltete Gemeindesaal der evangelischen Kirchgemeinde zu Rehna. Stellvertretend sei Herrn Pastor Andreas Ortlieb für die Bereitstellung dieser wunderbaren Räumlichkeiten herzlich gedankt.

Sonntag, 17 März 2013 13:10

Spagetti mit Bärlauch!

geschrieben von
Baerlauchstechen im Meer aus LerchenspornHier das Rezept:
eine große Portion Bärlauch (Je nach Geschmack) waschen und trocken schleudern. Mittlerweile Spaghetti kochen.
Den Bärlauch klein schneiden, und in heisser Butter andünsten. Dann die gekochten und abgegossenen Spaghetti mit in die Pfanne zum Bärlauch geben und gut durchmischen.
baerlauchbaerlauch2
Eine kleine Prise Salz und nach Geschmack Pfeffer aus der Mühle darüber geben. Inzwischen eine Handvoll Pinienkerne kurz in einer kleinen Pfanne anrösten. Nur leicht anbräunen lassen. Dann geriebenen Parmesan und die Pinienkerne über die Spaghetti geben.

Guten Appetitt !!

von Familie Richter 
Freitag, 15 März 2013 07:12

Pilzverein feiert zehnjähriges Bestehen

geschrieben von
Bilder des JahresDer einzige Pilzverein in MV wird zehn Jahre alt und feiert dies heute von 19 Uhr an im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde, Mühlenstraße 13 in Rehna. Zunächst heißt es Rückschau halten und Pläne schmieden. Denn auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung stehen Formalien wie die Vorstandswahl, der Finanzbericht und die Termine für das Jahr 2013, bevor es zum gemütlichen und lukullischen Teil übergeht. "Gesprächsstoff gibt es genug", meint Vereinschef Torsten Richter, der sich auch wieder zur Wahl stellt. 

In diesem Jahr stehen viele Vorhaben unter dem Motto "10 Jahre Rehnaer Pilzverein, eine kleine Erfolgsgeschichte" an. Die "Morcheljagd" im Mai, die 14 Tage der Pilze, Projekt GEO-Tag, Vereinswanderungen mit den Wismarer Pilzfreunden zum Roten See, Vorstellung des Jahrbuches und der Schulzeichenwettbewerb sollen besprochen bzw. präsentiert werden. Weiterhin sollen schöne und seltene Funde des vergangenen Jahres Erwähnung finden und eine optische Bilderschau an das pilzärmste Jahr seit Langem erinnern.

Am 21. März vor zehn Jahren hatten sich 20 pilzbegeisterte Naturfreunde getroffen und gründeten den ersten und bis heute einzigen eingetragenen Pilzverein des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Hauptinitiatoren der Vereinsgründung waren damals Jörg Müller, Volker Jödicke, sowie Katrin und Torsten Richter. Heute zählt der Verein etwa 70 Mitglieder in seinen Reihen und hat Rückhalt durch viele lokale Sponsoren.

von Torsten Richter
aus SVZ vom 15.03.2013 


Montag, 28 Januar 2013 15:45

Wir feiern - 10 Jahre Rehnaer Pilzverein!

geschrieben von
Einladung zur Mitgliederversammlung

am Freitag, dem 15. 3. 2013, um 19.00 Uhr

kircheim Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde,
Mühlenstraße 13 
(Parkplätze in der Mühlenstraße und auf dem Marktplatz)

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Torsten Richter
2. Bericht des Vorstandes Torsten Richter
3. Finanzbericht Volker Jödicke
4. Entlassung des alten Vorstandes
5. Wahl des neuen Vorstandes Matthias Krause
6. Planung Aktivitäten und Projekte 2013 Volker Jödicke/ Torsten Richter
7. Verschiedenes und Anfragen

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung möchten wir wie immer in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss zurückschauen auf das Pilzjahr 2012!
Mit pilsigen Getränken, einem Glas Wein und einer Pilzsuppe oder Schmalzstullen soll der Abend ausklingen.
Es besteht die Möglichkeit der Beitragszahlung für das Jahr 2013.
Wir bitten um rege Teilnahme an der einzigen Mitgliederversammlung des Jahres und Feier anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens. Eine Teilnahmebestätigung wird erwünscht um Essen und Getränke zu planen.

Der Vorstand

Torsten Richter
Vorsitzender Pilzverein Heinrich Sternberg e.V.

PS.: Wer sich gerne mit kulinarischen Köstlichkeiten am Buffet beteiligen möchte, melde sich bitte per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Tel. 038872/ 51071.


Der Pilzverein Rehna wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Nutzern von pilzverein-rehna.de alles Gute für das Jahr 2013 und uns allen ein pilziges Jahr.
Ein erfolgreiches, aber pilzarmes Jahr geht zur Neige



Rehna.Dechow. Grau war der Sonnabendvormitag und eine mystische Stille lag über dem Lankower See bei Dechow. Kein Blatt bewegte sich mehr an der skelettierten Bäumen und ein unheimliche Ruhe machte sich breit. Der Nebel war so dicht das man das gegenüberliegende Ufer des schmalen Sees nur erahnen konnte. Ein Novembertag wie aus dem Bilderbuche! Das störte die 17 Pilzfreunde aber überhaupt nicht und so stiefelten man gemeinsam durch laubbedeckten Wälder rings um den Lankower See. Der Maronen und Steinpilzsamler wäre enttäuscht und hätte den Wald verlassen, die Rehnaer Pilzfeunde wussten aber warum sie in den Wald gingen Die ersten Winterpilze galt es aufzuspüren. Zuvor präsentierte aber Ben Liebschwager (Roduchelstorf) eine optische Leckerei. Einige hundert Fruchtkörper vom Glimmer-Tintling (Coprinus micaceus) umzingelten in dichten Horden einen Eschenstamm. Die wie mit feinstem Puderzucker bestreuten Hüte sorgten schon für vorweihnachtliche Stimmung. Auch duftende Leckerei galt es zu genießen, mehrfach gaben Anistrichterlinge ihre Duftmarke ab.
Montag, 05 November 2012 09:21

Wanderung Lankower Wald 27.10.12

geschrieben von
„Jeder Pilz ist eine Party!“



Lesen sie auch den Artikel in den Lübecker Nachrichten vom 4. November 2012
frank

Seite 6 von 17

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Birnenstäublingslandschaft im Kreuzgang.

Aktuelles

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login