• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Aktuell

Aktuell (233)

Die aktuellen Nachrichten vom Pilzverein Rehna

Untitled document

Morchella_esculenta_web

Zur 1. Frühjahrs- und Pilzwanderung treffen sich die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins am Sonnabend, den 30. April 2011.

Start ist um 8.30 Uhr vor dem Langen Haus in Rehna und dann geht es per Auto in Richtung Schweriner See, zum Schloss Wiligrad. 

Mochella_2009

Wir wollen Speisemorcheln suchen bzw. wenigstens vorstellen, denn eine Erfolgsgarantie gibt es wie immer nicht! Dafür gibt es Kräuter, Frühjahrsblüher und Landschaft satt!

Das voraussichtliche Ende der Wanderung ist gegen 13.00 Uhr, ansonsten entscheidet jeder Pilzfreund selbst über die Dauer seiner Teilnahme.

Vor und nach der Wanderung besteht wieder die Möglichkeit den noch ausstehenden Jahresbeitrag zu entrichten.

Torsten Richter, Vorsitzender Pilzverein.

 

Mittwoch, 13 April 2011 00:00

Ein Blütentraum von Lerchensporn

geschrieben von

Untitled document

Lerchensporn_schmalEin Blütenmeer aus Lerchensporn Foto: Torsten RichterHohler_LerchenspornHohler Lerchensporn (Corydalis cava)Rehna. Eine Ausflug an der frischen Frühlingsluft hat derzeit für botanisch Interessierte so einiges zu bieten. Besonders in krautreichen Edellaubwäldern, feuchten Auenwäldern und Hecken mit nährstoffreichen, humosen Böden beherrscht jetzt oft eine wunderschöne kalkliebende Pflanze die Krautschicht und bildet oft große Bestände. Vom Hohlen Lerchensporn (Corydalis cava) ist die Rede, dieser Vertreter der Erdrauchgewächsee bildet von März bis Mai mit seinen weißen oder trübpurpurnen, allseitswendigen Blütenstände oft herrliche Blütenmeere. Aber auch in naturnahen Gärten hat der Lerchensporn Einzug gehalten und ist ein beliebter Frühblüher. Besonders für langrüsselige Bienen ist der Lerchenspornnektar eine wertvolle Nahrungsquelle. Nach der Blüte bilden sich dann schotenförmige Kapseln.

Untitled document

Dank an Sponsoren und Förderer für die Treue!

Eine_znftige_Pilztorte_mit_Vereinslogo_kreiierte_Britt-Moniq__Etzelsberger_aus_GudowEine zünftige Pilztorte mit Vereinslogo kreiierte Britt-Moniq Etzelsberger aus GudowRehna. Mit großer Freude begrüßten Volker Jödicke und Torsten Richter am vergangenen Freitagabend die Rehnaer Pilzfreunde zu ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung nicht wie gewohnt im Deutschen Haus, sondern erstmalig im sehr geschmackvoll gestalteten Gemeindesaal der evangelischen Kirchgemeinde zu Rehna. Herrn Pastor Andreas Ortlieb sei für die Bereitstellung der zweckmäßig sanierten Räumlichkeiten herzlich gedankt.

Mit optimistischen Worten begrüßten Volker Jödicke und Torsten Richter die Mitglieder aus der Landeshauptstadt, Dassow, Grevesmühlen, Gadebusch, Rehna und dem Ratzeburger Raum. Mit besonderer Freude wurden als Gäste die Wismarer Pilzfreunde begrüßt. Und um es gleich vorwegzunehmen, 2010 war für den Rehnaer Pilzverein und seine Mitglieder ein überaus erfolgreiches Jahr, wie der Bericht von Vereinschef Torsten Richter belegte.

 

Mittwoch, 30 März 2011 07:35

Erst die Blüten, dann die Blätter....

geschrieben von

Hufeisenförmige Blätter gaben der Pflanze ihren Namen

Unter dem gelben BluetenstandVon Tag zu Tag gewinnt der FrTussilago farfarabluetenühling mehr die Oberhand und erfreut uns mit vielen kleinen Blütentupfern. Als einer der ersten Frühlingsboten belebt der Huflattich mit seinen leuchtendgelben Blütenständen Wegränder, Böschungen und Bahndämme. Der Lateinkundige hat für den hübschen Verwandten unserer Sonnenblume den Namen Tussilago farfara parat. Voller Optimismus bringt der Huflattich endlich Farbe in die graue Landschaft und überglücklich sind Biene, Hummeln, Krabbelkäfer & Co. das endlich der „Pollen und Nektarimbiß“  wird geöffnet hat. Markant an der schon seit dem Altertum bekannten Heilpflanze ist das frühe Erscheinen der Blüten, erst nach dem Blühen zeigen sich die hufeisenförmigen Blätter. Die Blätter (Folia Farfarae) und die Blüten (Flores Farfarae) werden gesammelt, getrocknet und bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Auch in den verschiedenen Hustentees ist der Huflattich kaum  wegzudenken. Ein Frühlingsbote mit besonderem Wert also für die unsere Gesundheit.  

Mittwoch, 23 März 2011 00:00

Ohne Moos nichts los

geschrieben von

Tortula_ruralis_svzDrehzahnmoos_lat._Tortula_ruralis„Ohne Moos nichts los“, dachte sich der Frühling und sorgte als er von Eurem SVZ Fotowettbewerb hörte für das grazile Erwachen! Anbei ein Foto eines wie ich finde wunderschönen Blumenstrauß aus kleinen Moosen, obwohl Moose ja keine Blüten haben! Das abgebildete Drehzahnmoos (lat.: Tortula ruralis) wuchs bei Gadebusch in Massen in einer sonnenverwöhnten Sandgrube und die langen farblosen Glashaare an den Blättern sind ein Einfall der Evolution. Sie dienen als Kondensationspunkte (bei Tau- und Nebelfeuchte). Also, der Frühling ist nicht zu halten und Flora, Fauna und Funga erfreuen uns von Tag zu Tag mehr.

REHNA - Die Natur erwacht allmählich und mit Ungeduld und viel Optimismus erwarten die Rehnaer Pilzfreunde die Saison 2011. Am Freitag, 25.März, heißt es jedoch erst einmal Rückschau halten und Pläne schmieden. Auf der Tagesordnung der alljährlichen Mitgliederversammlung stehen Formalien wie Vorstandswahl, Finanzbericht und Termine, bevor es zum gemütlichen und lukullischen Teil übergeht. "Gesprächsstoff gibt es genug", meint Vereinschef Torsten Richter, der sich auch wieder zur Wahl stellt.

2011 zum Internationalen Jahr des Waldes erhoben

Ort_der_Mitgliederversammlung_Muehlenstrasse_13

Die 12.Tage der Pilze, Projekt GEO-Tag, Vereinswanderungen mit den Wismarer Pilzfreunden, Schulzeichenwettbewerb, Teilnahme am Umweltwettbewerb des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern sollen besprochen bzw. präsentiert werden . Außerdem stehen viele Vorhaben in diesem Jahr unter dem Motto "Schutz des Waldes", denn die UN hat 2011 zum Internationalen Jahr des Waldes erhoben. Weiterhin sollen schöne und seltene Funde des vergangenen Jahres Erwähnung finden und eine optische Bilderschau an das Jahr der Herbsttrompetenschwemme erinnern. Bei einem kühlen Pils, duftender Waldpilzsuppe und anderen selbst kreierten Häppchen wollen sich die Pilzfreunde auf die Saison einstimmen.

 Beginn der Mitgliederversammlung im neuen Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde, Mühlenstraße 13 ist am Freitag, 25. März, um 19 Uhr.

Freitag, 18 März 2011 00:00

schönes Pilzvideo gefunden bei Pilze, Pilze.de

geschrieben von

Untitled document

{youtubejw width="640" height="390"}c33TCqWQ1Io{/youtubejw}

 Video von Thomas Pruss siehe auch bei www.pilzepilze.de

Mittwoch, 16 März 2011 13:52

Termine des Jahres des Wismarer Steinpilzes Online

geschrieben von

kundig{phocagallery view=category|categoryid=49|imageid=923|overlib=2|float=left} Das Mykologische Informationszentrum Wismar "Der Steinpilz" hat seineTermine für 2011 auf der Webseite www.steinpilz-wismar.de  veröffentlicht. Wie in jedem Jahr gehört dazu auch das gemeinsame Treffen am Roten See. Einfach dem Link folgen und ihr erfahrt mehr über die Termine der Wismarer. 

umweltpreis_landtag

Es hat lange gedauert und viel Zeit gekostet! Nach gut vier Wochen Arbeit am Rechner, Scanner und Kopierer war es geschafft! Katrin Richter, Volker Jödicke und Vereinschef Torsten Richter hatten die umfangreichen Wettbewerbsunterlagen für die Teilnahme am Umweltpreises zum Gedenken an Ernst Boll 2010/2011 fristgemäß zusammengestellt und an den Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern gesandt.

Nun heißt es abwarten und hoffen. Eine Jury unter Vorsitzend von MdL Udo Timm wird die immerhin 31 eingegangenen Bewerbungen sichten und entscheiden. Am 22.Juni sind die Rehnaer Pilzfreunde dann wie alle Teilnehmer zur Festveranstaltung anlässlich der Vergabe des Umweltpreises in den Thronsaal des Schweriner Schlosses eingeladen. Wir dürfen gespannt sein.

Torsten Richter

Dienstag, 01 März 2011 08:28

Einladung zur Mitgliederversammlung

geschrieben von

An die Mitglieder des Pilzvereines

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Pilzvereines „Heinrich Sternberg Rehna e.V.“

 am Freitag, den 25.3.2011, um 19.00 Uhr

Ort_der_Mitgliederversammlung_Muehlenstrasse_13(Achtung – neu - !!!! aus Platzgründen)

im neuen Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde, Mühlenstr. 13 !!!

(Parkplätze in der Mühlenstr. und auf dem Marktplatz nutzen)

 

 

 

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Torsten Richter

2. Bericht des Vorstandes Torsten Richter

3. Finanzbericht Volker Jödicke

4. Entlassung des alten Vorstandes

5. Wahl des neuen Vorstandes

6. Planung Aktivitäten und Projekte 2011 Volker Jödicke/ Torsten Richter

7. Verschiedenes und Anfragen

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung möchten wir, wie immer, in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss zurückschauen auf das Pilzjahr 2010!

Mit pilsigen Getränken, einem Glas Wein und einer Pilzsuppe oder Schmalzstullen soll der Abend ausklingen.

Es besteht die Möglichkeit der Beitragszahlung für das Jahr 2011.

Wir bitten um rege Teilnahme an der einzigen Mitgliederversammlung des Jahres. Teilnahmebestätigung wird erwünscht um Essen und Getränke zu planen.

Der Vorstand

 

Torsten Richter

Vorsitzender Pilzverein Heinrich Sternberg e.V.

PS.: Wer sich gerne mit kulinarischen Köstlichkeiten am Buffet beteiligen möchte, bitte melden per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Tel. 038872/ 51071.

Seite 9 von 17
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Torsten Richter (rechts) begrüßte Rehnas Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg und Vivien Hauser (Kieler Pilzverein).

Aktuelles

  • Manfred Belz – ein Nachruf (3.10.1952- 1.4.2021) +

    Seit dem 1.April hat ein liebes Mitglied die Reihen unseres Vereins verlassen! Manfred Belz weilt nicht mehr unter uns und

    weiterlesen
  • 1

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login