Aktuell

Aktuell (233)

Die aktuellen Nachrichten vom Pilzverein Rehna

Rehnaer Pilzfreunde auf lehrreicher Entdeckungstour

{phocagallery view=category|categoryid=5|limitstart=0|limitcount=0|detail=5|displayname=0|displaydownload=0}

Rehna. Die 10.Tage der Pilze sind bereits Geschichte, aber die Freude am Pilze sammeln noch lange nicht gestillt.

Dienstag, 13 Oktober 2009 06:00

Eindrucksvolle Bilder

geschrieben von

Dass Pilze nicht nur etwas für reine Naturfreunde sind, zeigten jetzt Lena Bagan, Phillip Müller und Julia Seidel. Die Schüler der 9. und 10. Klasse der Regionalschule Rehna überzeugten mit ihren Arbeiten beim Zeichenwettbewerb an der Käthe-Kollwitz-Schule anlässlich der 10. Tage der Pilze.

Kunstlehrerin Katy Wegner und Biologielehrer Torsten Richter bedankten sich jetzt bei Lena Bagan und Julia Seidel, die die Welt der Pilze als Aquarell und Pastellzeichnung ausstellten. Dafür erhielten die beiden 16-Jährigen den 1. Platz und einen Buchgutschein von der Buchhandlung Gadebusch. Ebenso freute sich Phillip Müller über den dritten Platz. Er beteiligte sich mit einer Bleistiftzeichnung am Zeichenwettbewerb. Auch dafür gab es einen Buchgutschein. "Glückwunsch", so Schulleiter Uwe Seemann. Als i-Tüpfelchen überreichte Torsten Richter im Auftrag des Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V. gedrechselte Teelichthalter in Pilzform aus der Werkstatt des engagierten Vereinsmitglieds Artur Nickel.

 

aus SVZ vom 12.10.2009

Montag, 12 Oktober 2009 18:59

Bilder von den 10. Tagen der Pilze

geschrieben von

{phocagallery view=category|categoryid=4|limitstart=0|limitcount=6|detail=5|displaydownload=0}

{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=223|detail=5|displayname=0|displaydownload=0|float=left}Ein anfangs ungewöhnlich erscheinendes Projekt feierte Geburtstag: 10 Jahre Tage der Pilze. Warum ist das Vorhaben so erfolgreich?

Volker Jödicke: Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Der Grundstein wurde mit einer Pilzausstellung in der Schule gelegt. Dort zeigten Besucher und Eltern großes Interesse an diesem Thema. Wir sahen dies als Handlungsauftrag und initiierten die Tage der Pilze. Personelle Starthilfe gab es von der Stadt. Heute läuft alles ehrenamtlich, aber immer unter Einbeziehung von Schülern.

Sieht der Verein seine Arbeit als eine Art Bildungsauftrag?

Volker Jödicke:
Ja. Es lassen sich wunderbar Zusammenhänge in der Natur erklären. Pilze können ein Indikator für Klimaveränderungen sein. Die Schulkooperation ermöglicht es, mit engagierten Schülern die Natur zu erkunden und Arten zu bestimmen.

{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=187|detail=2|displayname=0|float=right}Neue Art für Mecklenburg- Vorpommern entdeckt und riesige Porlinge ausgestellt

Rehna.Trotz der extremen Trockenheit im August und September konnte der Rehnaer Pilzverein Heinrich Sternberg e.V. am vergangenen Wochenende 293 verschiedene Pilzarten in den Kreuzgängen des Rehnaer Klosters präsentieren! Viele fleißige Hände waren wieder erforderlich um diese Pilzausstellung auf die Beine zu stellen. Schüler der Rehnaer Schule, Vereinsmitglieder, Förderer und Freunde des Pilzvereines haben wohl jeden Wald im näheren Umfeld nach frischen Pilzen abgesucht und präsentierten das Ergebnis während  der 10. Tage der Pilze in Rehna.{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=188|detail=2|displayname=0|float=right}

{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=204|detail=2|displayname=1|float=right} Darunter waren auch einige absolut seltene Arten wie das Goldblatt (lat.: Phylloporus pelletieri), einen zu den Röhrlingen gehörenden Pilz mit Blättern; ein Novum in Europa!

Freitag, 02 Oktober 2009 12:55

Pilze unter der Erntekrone

geschrieben von

svz_pilzschule_pilztage09

 

DECHOW/REHNA - Ein Herbst ohne Pilze? Das gibt es nicht. Zumindest nicht in Rehna, wo am Sonnabend und Sonntag im Rahmen des Kreiserntedankfestes der Pilzverein Heinrich Sternberg Rehna e.V. zur zehnten Schau einlädt. Im altehrwürdigen Gemäuer des Kreuzganges der ehemaligen Klosteranlage können Pilz- und Naturfreunde mehr als 200 Arten bestaunen oder gar Wissenswertes über Pilze erfahren.

Jugendliche der Regionalschule Käthe Kollwitz zog es gestern mit Biologielehrer und Pilzvereinschef Torsten Richter hinaus in den Lankower Wald. "Ein wenig trocken, aber entwicklungsfähig", meint Richter im Bezug auf das Klima unter den Baumkronen und die Pilzvielfalt am Boden. Von leeren Körben wollte das Team nichts wissen: Patryk Stankiewicz, Gina Schmidt, Lucas Beste und Madleen Lübbert präsentierten sogleich ihr Funde. Darunter Steinpilze, Rotkappen, Stockschwämmchen und Schirmpilze. All die Funde gibt es gut sortiert und beschrieben in der Pilzausstellung im Kreuzgang des Klosters Rehna zu sehen. "Eine wahrlich perfekte thematische Ergänzung zum stattfindenden Kreiserntedankfest", so die Mitglieder des Vereins um die engagierten Pilzesammler Torsten Richter und Volker Jödicke. Gemeinsam mit Dr. Jürgen Schwik, Reinhold Krakow und Irena Dombrowa vom Mykologischen Informationszentrum Wismar "Der Steinpilz" wird mikroskopiert, bestimmt und zur Pilzwanderung geladen. Treffpunkt zur Wanderung ist am Sonnabend, 3. Oktober, 9.45 Uhr auf dem Parkplatz am Amtsgebäude. Unterstützt werden die Tage der Pilze von der NUE Stiftung, regionalen Sponsoren, dem Land M-V (Umweltbildung), der Stadt Rehna und der Regionalschule. Die Ausstellung im Kreuzgang ist am Sonnabend (10 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 16 Uhr) geöffnet.

aus SVZ vom 02.10.2009

Freitag, 25 September 2009 09:42

Junge Kunst vom Feinsten – Pastellkreide war Favorit

geschrieben von

Regionale Sponsoren und Pilzverein unterstützen Kunstprojekt der Rehnaer Regionalschule

{phocagallery view=category|categoryid=3|imageid=35|detail=2|displayname=0|displaydownload=0|float=right}Rehna. „ Pilze im Herbst“, so lautete das Thema des schon traditionellen Schülerzeichenwettbewerbs an der Rehnaer Regionalschule. Anläßlich der 10.Tage der Pilze in der Radegasttstadt, griffen die Schüler wieder zu Pastellkreide, Aquarellfarbe und Pinsel. Aber auch verschiedene Klebe- und Schnitttechniken wurden von den Schülern gewählt um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Mittwoch, 10 August 2011 23:00

Aktuelles Programm der 12.Tage der Pilze

geschrieben von

Ablaufplan 12. Tage der Pilze in Rehna

Blick in die Ausstellung.

Eröffnung:

Sonnabend 01. Oktober 10.00 Uhr

Eröffnung der Pilztage durch den Pilzverein „Heinrich Sternberg“ Rehna e.V.


Sonnabend; 01. Oktober 2011 10.00 Uhr
Pilzwanderung mit Prof. Dr. Jürgen Schwik sowie den Pilzberatern Reinhold Krakow, Alexander Glomb und Irina Dombrowa

Treff ist um 9.45 Uhr auf dem EDEKA Parkplatz in Rehna. Das Exkursionsgebiet wird dann bekannt gegeben


Unkostenbeitrag für die Wanderung 2,00 €. Für Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins und Sponsoren kostenlos!

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Pilzausstellung

 

Dienstag, 01 September 2009 05:48

Pilzfreunde gingen leer aus, aber baden!

geschrieben von

Rehna- Brüel. Ein Novum in der Geschichte der traditionellen Treffen der Rehnaer und Wismarer Pilzfreunde am Rothen See wurde Realität! Die Pilzkörbe blieben leer! Geahnt hatten es schon viele Vereinsmitglieder und sie sollten Recht behalten. Bedingt durch die langanhaltende Trockenheit ließen sich die Pilze nicht blicken. Nur der kleine Jonas präsentierte einen kleinen Hexenröhrling. Diskutiert wurde dennoch über Perlpilze und verschiedene Täublingsarten. Dennoch kam die kleine Schar voll auf Ihre Kosten. Bei herrlichem Wetter wurde das herrlich klare Wasser des Rothen See zum Badevergnügen genutzt und im Anschluß gab es beim Restaurantwirt der Blockhütte gegrilltes Spanferkel mit Sauerkraut. Das entschädigte für die vorgefundene Pilzarmut und vertröstete auf die noch bevorstehende herbstliche Pilzsaison. Am frühen Nachmittag war dann Schluss mit dem schönen Wetter und? Es regnete! Also es besteht noch Hoffnung. Der September und Oktober bieten mit Sicherheit noch Möglichkeiten für erfolg- und lehrreiche Pilzwanderungen.

Dienstag, 11 August 2009 14:36

Riesenpfifferlinge begeistern Pilzexperten

geschrieben von

 

FELDBERG (NK/GR).Wenn der Vorsitzende eines Pilzvereins schon über Pilze ins Schwärmen gerät, muss die Ernte eine ungeheure gewesen sein. So geschehen Torsten Richter aus Rehna nebst
Frau Katrin, die in Feldberg einen Kurzurlaub verlebt haben.
Der Pfifferlingskorb der fleißigen Sammler, aber auch die zahlreichen Espen-Rotkappen, Perlund
Steinpilze erregten im örtlichen Geschäft „Leib & Seele" große Aufmerksamkeit und führten
zu der Empfehlung, sich unbedingt an den Nordkurier zu wenden.
Was die beiden Pilzfreunde auch taten, und gleich noch ein Rezept beisteuerten: „Also unsere
Sepia-Spaghetti mit in Olivenöl gebratenen Zwiebeln und Pilzen waren ein Festessen", so
Torsten Richter. „Pfifferlinge von solcher Größe habe ich bislang noch nicht gesehen, die
größten hatten einen Durchmesser von 13,5 Zentimetern."

Seite 12 von 17
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Mit Schülern, Eltern und Pilzfreunden wurde der Grundstock für die umfangreiche Pilzschau gelegt.

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login