Dienstag, 05 September 2006 23:00

Dem Lockruf der Pilze gefolgt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Rehnaer Vereinsmitglieder wandern am Freitag

 

Rehna / Woitendorf (tori) • Das feuchtwarme Wetter hat im Woitendorfer Wald bei Demern die Pilze nur so aus der Erde schießen lassen. Das erlebten auch die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg. Hallimaschbüschel, herrliche Stockschwämmchen auf bemoosten Stubben, Lärchenröhrlinge und Rotfüßchen in Massen überraschten die Pilzfreunde. Aber auch reichlich frische Steinpilze und Waldchampignons wanderten in die luftigen Körbe.

Farbliche Zaubereien bot der sehr schmackhafte Flockenstielige Hexenröhrling. Seine roten Röhren bilden einen tollen Kontrast zu dem dottergelben Fleisch das sich bei Anschnitt sofort tintenblau verfärbt. In der Pfanne verschwindet das Blau dann wieder.

Zum ersten Mal dabei war auch Rita Deutsch. Sie ist aus dem Ruhrgebiet nach Rehna gezogen und in den Pilzverein eingetreten. „Das ich so viel essbare Pilze mit nach Hause nehmen kann hätte ich wirklich nicht erwartet“, freute sich Rita Deutsch. Begeistert war auch Käthe Bormann (80 Jahre) aus Rehna, sie fand am Sonnabend ihren ersten Steinpilz. Hält die feuchtwarme Witterung an dürften auch die kommenden Tage den Pilzsammlern volle Körbe bescheren. Und so steht schon am Freitag, dem 8.September die nächste Vereinswanderung auf der Tagesordnung. Abfahrt ist um 15.30 Uhr in Rehna vorm Langen Haus bzw. 16 Uhr in Kneese.

von Torsten Richter

Gelesen 2549 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 August 2012 12:34

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Kunstlehrerin Tina Kühnapfel (rechts) und Schüler präsentieren einige Zeichnungen für die Pilzausstellung

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login