Diese Seite drucken
Mittwoch, 07 Mai 2003 23:00

Vorläufige Bescheinigung zur Gemeinnützigkeit

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Finanzamt Schwerin hat am 7.Mai 2003 den Pilzverein die vorläufige Gemeinnützigkeit bescheinigt

Die erste Hürde ist genommen, der Pilzverein Heinrich Sternberg Rehna hat die Bescheinigung der vorläufigen Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Schwerin erhalten.
Vorläufig deshalb, weil bisher die Eintragung des Vereines ins Vereinsregister noch offen ist.
Die Gemeinnützigkeit des Pilzvereines bezieht sich auf:
Naturschutz und Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder.
Der Rehnaer Pilzverein kann somit, Spendenbeschenigungen und Beschenigungen für Mitgliedsbeiträge nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) ausstellen.
Nähere Informationen erteilt der Vorstand. Die Vorläufigkeit gilt zunächst längstens für 18 Monate.
Gelesen 7901 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 August 2012 12:34