Montag, 12 Oktober 2020 11:19

war wieder eine wunderbare Pilzwanderung! Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

..Wenig Speisepilze, aber viele Pilzfreunde......Lehrreiche Vereinswanderung im Lankower Wald machte allen Spass und nun freuen sich die Rehnaer Pilzfreunde auf die nächsten pilzreichen Wochen....

 

  • Nach der Pilzwanderung wurde noch gefachsimpelt zB über Knollenblätterpilze und Champignons TR
  • Flattrige Koralle (Ramaria flaccida) ein Fichtenbegleiter und nicht sehr häufig TR
  • Erdsterne sind immer besondere Funde Hier handelt es sich um den Fransen-Erdstern (Geastrum fimbriatum) TR
  • Gruppenbild mit luftigem AbstandTR
  • Tödlich giftig der Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides) und schwach giftige Gelbe Knollenblätterpilz (Amanita citrina) (vlnr) TR
  • Inocybe maculata (Gefleckter Risspilz)--giftig und nur mikroskopisch sicher von ähnlichen Arten zu trennen TR
  • Porphyrbrauner Wulstling (Amanita porphyria) ein Fichtenforstbewohner TR
  • Eßbar Frostrasling oder Brauner Büschelrasling - (Lyophyllum fumosum)
  • Tödlich giftig der Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides) TR
  • Die eßbare Krause Glucke oder Fette Henne (Sparassis crispa) ist eine parasitische Pilzart die Kiefern bevorzugen Das Outfit erinnert an einen ockergelblichen Badeschwamm
  • Gerne an Waldwegrändern ist die giftige Inocybe maculata (Gefleckter Risspilz) TR
  • Der giftige Russula fuscorubroides riecht fruchtig aber schmeckt schärflich und ist giftig TR
  • Unbekannter aber schöner Trichterling (Clitocybe spec) bei Fichten am Wegrand TR
  • Dunkelroter Stachelbeer-Täubling (Russula cf fuscorubroides) nur schwach scharf und bei Fichte wachsend TR

Gelesen 859 mal Letzte Änderung am Montag, 12 Oktober 2020 12:41

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Kunstlehrerin Tina Kühnapfel (rechts) und Schüler präsentieren einige Zeichnungen für die Pilzausstellung

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login