Freitag, 21 Juni 2013 06:25

Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenbank eG bietet „Hilfe zur Selbsthilfe" und fördert 15 regionale Initiativen und Vereine

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Seit 2005 unterstützte Bürgerstiftung 138 Vorhaben mit insgesamt 87 760 Euro!



Wismar/ Rehna. Fast 10 000 Euro galt es projektbezogen an regionale Vereine bzw. Initiativen auszuschütten. 42 Förderantrage waren in der ersten Jahreshälfte eingegangen und 15 wurden auserkoren. Die Qual der Wahl lag in den Händen des Kuratoriums der Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenbank eG. Die Stiftung ist eine Initiative der Genossenschaftsbank und ihrer Mitglieder. Unter dem genossenschaftlichen Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe" will die Stiftung zu mehr bürgerschaftlichem Engagement motivieren und Mut machen aktiv zu werden! In den einzelnen Regionen der Volks- und Raiffeisenbank eG – im Landkreis Nordwestmecklenburg, der Hansestadt Wismar und Kühlungsborn sollen lokale Projekte gefördert werden.

Stiftung

  • Erhard Bräuning Erhard Bräuning, ehemaliger Landrat und Vorsitzender Kuratorium der Bürgerstiftung stelle die auserwählten Projekte vor.
  • Pilzverein bei Bürgerstiftung! Freude bei den Vertretern vom Rehnaer Pilzverein und der Bürgerstiftung (v.l.n.r. Torsten Richter, Katy Wegner und Sven Schiffner).

Sven Schiffner (Projektbetreuer), Uwe Gutzmann (Bankvorstandsvorsitzender) sowie der Kuratoriumsvorsitzende und Ex-Landrat Erhard Bräunig waren angetreten um die Auserwählten bekannt zu geben. Mit wenigen Sätzen konnten die vom warmen Geldregen Getroffenen kurz ihre Projekte vorstellen und einen symbolischen „Geldsack" mit nach Hause nehmen. Das echte Geld folgt dann auf dem Bankwege.

Unter den Glücklichen diesmal auch der einzige Pilzverein des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Der Pilzverein „Heinrich Sternberg" Rehna e.V. kann das Geld gut gebrauchen wie der Vorsitzende Torsten Richter auch promt zu berichten weiß. „Bei der finanziellen Förderung fallen wir oft durch viele Raster und um so mehr freuen wir uns über die diesmal gewährte finanzielle Zuwendung", so Richter.

Anläßlich des 10jähigen Bestehens des Pilzvereins will man ein Projekt mit Symbiosecharakter umsetzen. Zu den Schwerpunkten Bildung, Forschung, Kunst und Jugend soll eine Festschrift Auskunft geben. U.a. sollen neue Pilzarten für das Land vorgestellt werden, Tagungsberichte in Wort und Bild geben Einblicke in die mykologische Forschung und auch die Kunst soll nicht zu kurz kommen. Dafür hat sich der agile Verein Katy Wegner, die Kunstlehrerin der Regionalschule Rehna ins Boot geholt. Die schönsten Pilzzeichnungen der Rehnaer Schüler aus den vergangenen Jahren sollen die Festschrift abrunden und zeigen wie kreativ kleine Künstlerhände sein können. Auch wenn die 500 Euro zur Unterstützung der redaktionellen als auch drucktechnischen Arbeit wohl nicht reichen werden, so ist doch ein entscheidender Anfang, ganz unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe" gemacht.

Zufrieden und überglücklich, weil zu den Gewinnern des Tages gehörten weiterhin:
das Volkskundemuseum Schönberg; der Schulförderverein „Heinrich Heine" Schule Gadebusch; der Kulturhistorische Verein 1712 aus Gadebusch; Freizeithaus Gadebusch; die Bibliothek der Schule Lützow; der Verein der Kinder- und Jugendförderung Gadebusch („Mädchentreff"); „Unser Freibad" e.V. Grevesmühlen; Schulverein Likedeeler e.V. Neuburg; Jugendgruppe Segelclub Poel; „Uns lütte Taukunft" e.V. Wismar; „Blues am Turm" e.V. Insel Poel; Kulturwerkstatt Ilow e.V.; Förderverein Gesamtschule J.W.Goethe Wismar; Sportgruppe „Zappelkrabben" SV Dassow.
Allen sei herzlich gratuliert und viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Vorhaben gewünscht.
Gelesen 3092 mal Letzte Änderung am Montag, 22 Juli 2013 13:19

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Birnenstäublingslandschaft im Kreuzgang.

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login