Montag, 03 Juni 2013 12:58

Rehnaer Pilzverein trauert um langjähriges Mitglied Jörg Lippmann

geschrieben von
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Joerg

Schwerin.Rehna. Mit großer Bestürzung und Fassungslosigkeit haben wir vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Pilzfreundes Jörg Lippmann erfahren. Das ungläubige Kopfschütteln hat noch kein Ende und die Tränen der Trauer fließen noch immer in den Momenten der Ruhe und Besinnlichkeit. Wir haben einen verloren aus unseren Reihen. Einen besonders lieben Menschen. Er konnte sich freuen über das Kleine, das Einfache und doch so Besondere. Mit großer Freude und Engagement bereicherte er unseren Verein und seine unkomplizierte Art ließ Vertrauen entstehen. Egal ob essbar oder nicht, er war so angetan und dankbar für die unglaublichen Geschenke der Natur! Auf der Suche nach Pilzen verliebte er sich in die Farben- und Formenvielfalt dieser Geschöpfe und lernte ihre bescheidene Schönheit kennen. Ein willkommener Ausgleich zum anerkannten Lehrerdasein. Mit Humor und Witz lernte er die oft lustigen, aber treffenden Namen der vielen Arten und freute sich über das Wiedererkennen auf der nächsten Pilzpirsch.
Mit großer Offenheit und Freundlichkeit begegnete er seinen Vereinsfreunden und auf vielen Wanderungen ließ gemeinsam gelebte Begeisterung unvergessliche Momente entstehen. Das wird bleiben!
Die HerbsttrompeteLippmann
Einer seiner Lieblingspilze steht für die Vergänglichkeit allen Lebens, die Herbst- oder Totentrompete. Symbolhaft steht ihr düsteres Aussehen für das Ende und wie Posaunen begleiten sie in das Reich der Ewigkeit. Aber zu früh haben sie ihn geholt. Wie gern entdeckte Jörg Lippmann diese finsteren Tuten im herbstlich gefärbten Laubteppich. Im kommenden Herbst werden wir ohne unseren lieb gewonnenen Pilzfreund durch die Wälder ziehen und das sterbende Laub wird zum letzten Tanze des Jahres vom Winde verweht.
Wir werden Dich vermissen!

Torsten Richter, Vorsitzender des Rehnaer Pilzvereins „Heinrich Sternberg" e.V.
Gelesen 6010 mal Letzte Änderung am Dienstag, 04 Juni 2013 12:13

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Der Blaue Schleimfuss (Cortinarius croceocaerulesceus) ein seltener Schleierling zu sehen während der Rehnaer Pilztage.

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login