Mittwoch, 09 Mai 2012 06:48

Mykologen des Landes tagten im Schloß Dreilützow

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ammv 12Rehna-Dreilützow. Fast die gesamte Pilzprominenz des Landes Mecklenburg-Vorpommern versammelte sich vom 20.-22.April zur 41. Arbeits- und Exkursionstagung der Arbeitsgemeinschaft Mykologie Mecklenburg-Vorpommern (AMMV) im Biosphärenreservat Schaalsee. Als Tagungsstätte wurde das herrlich gelegene „Schloss Dreilützow Caritas Mecklenburg e.V." auserkoren. Unter den Anwesenden auch Dr. Ingeborg Schmidt (Stralsund), die für ihr vorwiegend ehrenamtliches Lebenswerk auf dem Gebiet der Mykologie mit dem „Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik" noch vom damaligen Bundespräsidenten Dr.Horst Köhler ausgezeichnet wurde.

Ebenfalls unter den Teilnehmern, Dr. Oliver Duty (Landespilzsachverständiger und Mitarbeiter des Landesamt für Gesundheit und Soziales). Er begrüßte die Mykologen und stellte deren Bedeutung innerhalb seines Verantwortungsbereiches heraus. Neben all der Prominenz war auch der Rehnaer Pilzverein vor Ort, vertreten durch die Vorstandsmitglieder Katrin und Torsten Richter.

Auf dem Programm standen neben der sicheren Bestimmung von Pilzen, Exkursionen in Waldgebiete der näheren Umgebung und Gespräche zu aktuellen mykologischen Projekten des Landes. Den Freitagabend eröffnete Dr. Norbert Amelang (Vorsitzender der AMMV) und begrüßte als weiteren Gast Herrn Dr. Geert Schmidt-Stohn (Schleswig-Holstein), bekannt u.a. als Mitgestalter der „Großpilze von Baden-Württemberg". Er hielt am Freitagabend einen interessanten Vortrag über das moderne Thema DNA-Sequenzierung bei Pilzen am Beispiel der Gattung Cortinarius. Methoden, Chancen und Grenzen der DNA- Sequenzierung wurden anschaulich vorgestellt und diskutiert. Der Sonnabend und Sonntag wurde für ausgiebige Exkursionen genutzt. Besonders einige interessante Kleinpilzfunde konnten gemacht und untersucht werden, wie z.B. Hyalopeziza raripila, Pseudohalonectria lutea, Navicella pileata, Mollisia asteroma und Trematosphaeria pertusa. Katrin & Torsten Richter waren mit dem Hamburger Marcel Vega unterwegs und entdeckten auch ein Moosbecher (Octospora) auf einem bislang als Wirt völlig unbekanntem Moos (Mnium hornum). Diese Art wird demnächst von dem europäischen Spezialisten Dr.Dieter Benkert (Potsdam) untersucht. Wir dürfen gespannt sein.

All diese Ergebnisse unterstützen die Kartierungsarbeit der Arbeitsgemeinschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Der Rehnaer Pilzverein leistet in diesem Zusammenhang einen wichtigen Beitrag für Westmecklenburg.

Torsten Richter

 

{phocagallery view=category|categoryid=69|limitstart=0|limitcount=0}

Text zum Bild mit den 3 Personen:

Die ehemalige Landespilzsachverständige Brigitte Schurig umgeben von Dr. Norbert Amelang (Vorsitzender der AMMV) und Dr. Geert Schmidt-Stohn (rechts).

Gelesen 9381 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Oktober 2012 14:47

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Gäste der Ausstellung bewunderten die Vielfalt im Reich der Pilze.

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login