FELDBERG (NK/GR).Wenn der Vorsitzende eines Pilzvereins schon über Pilze ins Schwärmen gerät, muss die Ernte eine ungeheure gewesen sein. So geschehen Torsten Richter aus Rehna nebst
Frau Katrin, die in Feldberg einen Kurzurlaub verlebt haben.
Der Pfifferlingskorb der fleißigen Sammler, aber auch die zahlreichen Espen-Rotkappen, Perlund
Steinpilze erregten im örtlichen Geschäft „Leib & Seele" große Aufmerksamkeit und führten
zu der Empfehlung, sich unbedingt an den Nordkurier zu wenden.
Was die beiden Pilzfreunde auch taten, und gleich noch ein Rezept beisteuerten: „Also unsere
Sepia-Spaghetti mit in Olivenöl gebratenen Zwiebeln und Pilzen waren ein Festessen", so
Torsten Richter. „Pfifferlinge von solcher Größe habe ich bislang noch nicht gesehen, die
größten hatten einen Durchmesser von 13,5 Zentimetern."

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login