Schülerzeichnungen ganz oben auf dem Siegertreppchen des bundesweiten Kunstwettbewerbs der DGfM

v.l.n.r. anna lena neetzel alexandra oettinghaus eva paprotzki

Rehna. Besonders ungeduldig warteten schon seit Tagen nicht nur die Kunstlehrer Katy Wegner und Torsten Richter auf eine Nachricht aus Ofterdingen in Baden-Württemberg. Warum? Das ist schnell erzählt. Nach Abschluss der 9.Tage der Pilze in Rehna im vergangenen Jahr, gingen die schönsten Pilzzeichnungen auf Reise und nahmen am bundesweit  ausgeschriebenen 1. Pilzzeichenwettbewerb der DGfM (Deutsche Gesellschaft für Mykologie= Pilzkunde) teil. Unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Ewald Langer (Universität Kassel)  organisierte Frau Dr. Claudia Görke den erstmalig ausgeschriebenen Kunstwettstreit! Die Rehnaer starteten schon recht hoffnungsvoll, hatten doch gut 200 Schüler teilgenommen! Aus diesem wertvollen Fundus wurden nur die schönsten bzw. originellsten Kunstwerke auserkoren und zur DGfM-Jury geschickt. Hier zeigte man sich beeindruckt und vor wenigen Tagen traf nun die Überraschung ein. „Sehr geehrter Herr Richter,.... ja, in der nächsten Zeitschrift für Mykologie kann man die Siegerbilder sehen. Ihre Schule hat super abgeschnitten,  alle Sieger kommen von hier.", so ist es auszugsweise im Antwortbrief von Dr. Claudia Görke zu lesen. In den Klassen wurde die erfolgreiche Teilnahme ausgewertet und große Freude herrschte auch bei Schulleiter Uwe Seemann. Gewertet wurde in zwei Kategorien.

10-12 Jahren
Mit einer excellenten, wie auch  gefühlvollen Pastelzeichnung von Herbsttrompeten traf die erst elfjährige Eva Paprotzki (Klasse 6b) den Nerv der süddeutschen Jury und siegte. Den 2. Platz teilten sich Alexandra Oettinghaus 6b und Anna Lena Neetzel 5a. Auch sie brachten  Erstaunliches aufs Papier.

13-17 Jahren
Schon bei den Rehnaer Pilzfreunden hoch im Kurs, siegte auch beim DGfM Wettbewerb Oksana Schelinberg (Klasse 8b).
Es folgten auf den Plätzen Karolin Köbe 10b und Nathalie Reuter 10a.

Neben einer Urkunde der DGfM, konnte die Sieger auch zwischen Buchpreis und bedrucktem
T-Shirt mit der eigener Zeichnung wählen. Der wohl wertvollste Teil der Ehrung erfolgt aber mit der Veröffentlichung, sprich Druck in der Hochglanzzeitschrift der DGfM. Viele Pilzfreunde in ganz Europa werden dann über Rehnas tolle Pilzzeichner nicht nur lesen, sondern deren Werke auch bewundern können. Eine bleibende Erinnerung, denn diese Fachzeitschrift ist ein hochgeachtetes Wissenschaftsjournal, das auch die Jugend- und Nachwuchsarbeit für sich entdeckt hat. Insgesamt hätte sich Frau Dr.Claudia Görke, Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit bei der DGfM, eine größere Beteiligung an ihrem gerade aus der Taufe gehobenem Zeichenwettbewerb gewünscht, war aber von den Rehnaer Schülerleistungen sehr angetan. Auch der Rehnaer Pilzverein „Heinrich Sternberg" ist stolz auf seine ortsansässigen Künstler und gratuliert ganz herzlich!

Torsten Richter, betreuender Kunstlehrer

 

herbsttrompeten-pastellzeichnung von eva paprotzki

 

v.l.n.r. anna lena neetzel alexandra oettinghaus eva paprotzki

bunte herbstpilze - von oksana schelinberg

 

 

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login