Wir hatten eine Steinpilzsaison wie ich sie noch nicht erlebt habe

 

Rehna (iwei ) • Die Vorstandswahl im Rehnaer Pilzverein „Heinrich Sternberg“ e.V. war als reine vereinsrechtliche Formalie schnell und mit einer Enthaltung fast einstimmig erledigt. Der alte Vorstand mit dem Vorsitzenden Torsten Richter an der Spitze machte seine Arbeit so gut, dass die anwesenden Mitglieder des Vereins ihn komplett für zwei weitere Jahre per Handzeichen verpflichteten.

Aber Katrin und Torsten Richter, Volker Jödicke und Jörg Müller ließen sich auch gern vereinnahmen. Sie berichteten in ihrer Jahresbilanz von einer erfolgreichen Saison. „Wir hatten eine Steinpilzsaison wie ich sie noch nicht erlebt habe", fasste Richter noch einmal kurz zusammen. „Dadurch kamen auch absolute Seltenheiten ans Licht, wie der Silberröhrling, der Schönfußröhrling oder der Schwarzhütige Steinpilz“, sagte der Pilzprofi und kam fast noch einmal ins Schwärmen. Denn neben der allgemeinen Aufklärung sind es die seltenen Arten und deren wissenschaftliche Aufarbeitung, sowie die Katalogisierung des hiesigen Pilzbestandes, die sich der kleine Verein auf die Fahnen geschrieben hat – getreu dem Namensgeber Heinrich Sternberg, einem Rehnaer Naturschützer.

730 Arten wurden so zum Beispiel vom Verein im Rehnaer Staatsforst schon nachgewiesen. „In diesem Jahr werden wir auch noch die 800. entdecken“, gab Richter schmunzelnd das kommende Jahresziel für die insgesamt 47 Mitglieder vor.

Die Tage der Pilze werden vom 5. bis 7. Oktober durchgeführt. Ein großer Dank ging an alle Sponsoren, mit deren Hilfe zum Beispiel der öffentliche Schaukasten unterhalten oder auch Weiterbildungen durchgeführt werden konnten. Mit einem gemütlichen Pilzbuffet und den Bildern des Jahres 2006 ging die Mitgliederversammlung gemütlich zu Ende.

aus SVZ vom 14.03.2007

Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html

 

Giftnotruf: 0361 730 730

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login