Aktuelles
Donnerstag, 23 Oktober 2014 11:11

Die Würfel sind gefallen....die Stimmen sind gezählt

geschrieben von

Jungs überzeugten mit filigranen Bleistiftzeichnungen beim Pilzzeichenwettbewerb 2014

Rehna. Im Rahmen der 15. Tage der Pilze zog es wieder viele Freunde der Pilze nach Rehna. Das einmalige Ambiente des Kreuzganges in der ehemaligen Klosterkirche bot neben einer umfangreichen Pilzsausstellung zum wiederholten Male faszinierende Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule „Käthe Kollwitz". Über 200 Schüler hatten gezeichnet was die Farben, Pinsel und Bleistifte hergaben. Die Gäste der Pilzausstellung, darunter viel Jugendliche hatten die Qual der Wahl! Neben farbenfrohen Naturstudien hingen abstrakte Werke, Bleistift- und Pastellarbeiten wechselten sich ab – ein Meer an Impressionen kreativer Köpfe.

Pilzzeichenwettbewerb 2014

Mit knapp 300 abgegebenen Stimmen war wieder eine neuer Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Über 140 Stimmen vereinte das Siegerbild auf sich und so gewann mit Abstand Jan Lübbert aus der 10.Klasse beim diesjährigen Wettstreit mit einer beeindruckenden, wie auch detailverliebten Darstellung des Grünblättrigen Schwefelkopfs mittels Bleistift. Den zweiten Platz belegte Luise Gumz aus der 6. Klasse mit einer farbenfrohen Pastellkreidenzeichnung. Der dritte Platz, ebenfalls eine detaillierte Bleistiftzeichnung, wurde von Felix Stafforst aus der 9. Klasse präsentiert.
Alle Bilder der Ausstellung sind auch auf der Homepage der Rehnaer Schule unter www.schule-rehna.de zu finden. Für die drei schönsten Pilzbilder gab es als Anerkennung wertvolle Buchgutscheine die gestiftet wurden von der Buchhandlung Schnürl & Müller (Gadebusch), der Regionalen Schule Rehna und dem Rehnaer Pilzverein.

Besonders der Rehnaer Pilzverein „Heinrich Sternberg" e.V. bedankt sich nochmals bei allen Schülern für die tollen Kunstwerke und man darf gespannt sein, womit die Schüler uns im nächsten Jahr überraschen werden.

Katy Wegner/ Torsten Richter

Montag, 06 Oktober 2014 11:54

15. Tage der Pilze 2014

geschrieben von

Die 15. Tage der Pilze in Rehna sind auch 2014 ein voller Erfolg. Schüler und viele Vereinsmitglieder stellten ein fachlich anspruchsvolle Pilzausstellung zusammen. Mit ca. 360 Pilzarten ein beachtliches Ergebnis in einem eher durchschnittlichen Pilzjahr. Über 600 Besucher erhielten einen Einblick in die Welt der Pilze. Am Samstag nahmen ca. 60 Pilzfreunde an der Lehrwanderung teil, die von drei Pilzsachverständigen professionell begleitet wurden.

Hier die ersten Bilder von der Ausstellung. Wir danken allen Pilzfreunden, den Pilzsachverständigen, Sponsoren, Schülern und Gästen für die tatkräftige Unterstützung.

Weitere Infos auch im Artikel in der Schweriner Volkszeitung vom 07.10.2014

Tage der Pilze 2014

  • viele fleißige Helfer!
  • Porlingsbaum!
  • Satans-Röhrling (Boletus satanas) sehr selten!
  • Erntedankfest der Kirchgemeinde Rehna!
  • Zeeichenwettbewerb der Schule Rehna
  • Katrin Richter bei der Beschilderung der Pilze!
  • Besucherandrang!
  • Eine edle Spende für die Ausstellung. Ein Korb voller frischer Maronen.
  • boletus rhodoxanthus sehr selten!
  • Für die Ausstellung gesammelt! Kahle Kremplinge von Paula Schnürl.
  • Die kleine Johanna entdeckte einen riesigen Spechttintling.
  • Schüler, Eltern, Pilzfreunde und Vereinsmitglieder sorgten für den Grundstock der Pilzausstellung. Gemeinsam sind wir stark und erfolgreich im Wald!
  • Bunter Haufen von Pilzfreunden aus Hamburg, Bremen, Schönberg und Rehna...Ausgelassene Stimmung bei schönstem Wetter.
  • Katrin Richter beim Aufbau der Pilzausstellung!

 

 

Montag, 15 September 2014 08:01

Eure Mitwirkung ist gefragt!

geschrieben von

Liebe Mitglieder des Pilzvereins,

die „Tage der Pilze" rücken immer näher und wir möchten Euch gerne unseren geplanten Ablauf mitteilen, so dass jeder die Möglichkeit hat sich aktiv an der Gestaltung der Ausstellung zu beteiligen bzw. bestimmte Aufgaben übernehmen könnte.

Zur Erinnerung – die „15. Tage der Pilze" finden vom 4. – 5. Oktober gemeinsam mit dem Erntedankfest der Evangelischen Kirchgemeinde im Kreuzgang der Klosteranlage Rehna statt.

Am 3. Oktober (Freitag) möchten wir gemeinsam mit Euch in verschiedenen Waldgebieten Pilze für die Ausstellung sammeln. Treffpunkt ist wie immer 9:30 Uhr vor dem Langen Haus in Rehna. 

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit und das wäre sehr sinnvoll, dass sich mehrere zusammentun und in ihren „Lieblings- oder Hauswald" Pilze sammeln (alle Pilzarten, auch Porlinge, möglichst komplett mit Hut und Stiel sammeln; erwünscht sind ungewöhnlich große, schöne bzw. noch unbekannte Arten), so dass wir aus einem größeren Umkreis die verschiedensten Arten für die Ausstellung zusammentragen.

Wir würden uns danach ab 13:00 Uhr am Kreuzgang zu einem gemeinsamen Mittagessen (Eintopf und Würstchen – um Anmeldung wird gebeten!!!) treffen.

Seite 8 von 33

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Anna Sophie Ulmer (rechts) und Anna Lena Ziemann präsentieren einen Stamm voller Grünblättriger Schwefelköpfe

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login